Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Unsere Schule Kurzinfos Termine Elternmitteilungen Schuleinweihung Tag der offenen Tür Rektorat Sekretariat Lehrer Sprechstunden Schulgeschichte Downloads Elternarbeit Förderverein Schulwegsicherheit Hausaufgabenbetreuung Gut zu wissen Adressen Links Was tue ich wenn Meldepflichtige Krankheiten Schülerunfallversicherung Schulleben Leseförderung Lies by lease Dichterlesung Lesewettbewerb Klassenbücherei Leseratten Bücherkisten Lesekleinigkeiten Sport Arbeitsgemeinschaften Theater Hardtkapelle Im Jahreskreis Gesundes Frühstück Feuerwehr Erste Hilfe ADAC Highlights Buchstabenfest Filmhund Lucca SpoKuMu Gästebuch Kontakt 

Theater

Highlights

Im Jahreskreis

Projekte

Arbeitsgemeinschaften

Theater,Theater, Theate Das Hauptziel einer Schultheatergruppe ist es, alle SchauspielerInnen dazu zu bringen, ihre spielerischen Fähigkeiten voll einzubringen. Die einzelnen SpielerInnen werden für ihre persönlichen Ausdrucksmöglichkeiten und für das Erkennen der Wirkung ihres Spieles auf andere (Mitspieler, Gruppe, Zuschauer) sensibilisiert. Und dabei gilt: Alle können mitspielen und mit Spaß und Freude etwas nachahmen und ausprobieren. Alle haben Lust, sich darzustellen oder die Darstellung anderer zu genießen. Alle haben Spaß am Verkleiden und Verstellen. Sprache, Mimik und Gestik sowie die ganze Bewegung werden geschult. Jeder darf am Einüben gleichberechtigt teilhaben; dadurch gewinnen die MitspielerInnen Selbstsicherheit und Selbstbeherrschung. Freude und Vergnügen im gemeinsamen Spiel mit anderen wird erlebt.Das Spielen an der Grundschule hat nicht unbedingt das Ziel, ein geschriebenes Theaterstück wortgetreu auf die Bühne zu bringen – ebenso gehören viel kleine Stegreifübungen und Improvisationen mit dazu. Dabei wird die natürliche Freude der Kinder am „Schauspielern“ aufgegriffen und darf sich in vielfältigen Übungen ausleben und erproben. Die Spieler erfahren nicht zuletzt auch, dass zum guten Gelingen einer Szene neben den schauspielerischen Fähigkeiten auch große Aufmerksamkeit, Rücksichtnahme und Disziplin notwendig sind. Seit mehr als 25 Jahren gibt es an der Hardtschule die Arbeitsgemeinschaft Schulspiel, teilweise 2. Klasse und 3./4.Klasse getrennt, teilweise 2.-4.Klasse gemeinsam. Ebenso Tradition hat die fruchtbare Zusammenarbeit mit den verschiedensten Instrumentalgruppe der Schule, wie beispielsweise der Orffgruppe, Drums and more, der Hardtkapelle und natürlich des Chors. Bei ganz großen Projekten arbeiten auch noch Kunst und Werkgruppen mit, um Kulissen und Bühnenbilder zu erstellen.Wenn sich eine Gruppe im September neu formiert, dürfen wir bereits an Weihnachten oder in der Winterzeit mit einer kleinen Aufführung rechnen. Der Höhepunkt eines jeden Theaterjahres ist aber ein großes Projekt am Ende des Schuljahres. Die Fotos geben Ihnen einen kleinen Einblick in das Schaffen der letzten Jahre.



Hardtschule Weilheim

Herzlich willkommen Schulmotto: Gemeinsam geht's besser!